Gepflegte Nägel

 Unsere persönliche Visitenkarte

Fakten zum Nagel

Gepflegte Hände werden sehr oft genannt, wenn es um Merkmale geht, welche die Attraktivität einer Person ausmachen. Das schliesst die Fingernägel mit ein. Störungen im Erscheinungsbild der Fingernägel – aber auch der Zehennägel – können für Betroffene deshalb sehr belastend sein. Neben mangelhafter Pflege oder schlechten Eigenschaften wie etwa «Nagelkauen» gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, wodurch das Nagelbild gestört werden kann.
 

Aufbau des Nagels

Nagelaufbau

Unsere Nägel bestehen wie unser Haar vor allem aus Keratin, das von den Zellen in der Nagelwachstumszone – der Nagelwurzel – produziert wird. Die einzelnen Keratinmoleküle in den Zellen sind untereinander über stabile Querverbindungen stark vernetzt, was für die Härte der Nagelsubstanz entscheidend ist. Der sichtbare Teil des Nagels wird als Nagelplatte bezeichnet. Die Nagelplatte wird nach hinten durch Haut beziehungsweise den Nagelfalz begrenzt, was dem Nagel Halt gibt und die empfindliche Nagelwurzel schützt.

Nagelwachstum

Die Zellen, die für das Nagelwachstum verantwortlich sind, heissen Matrixzellen. Sie  liegen am hintersten Ende des Nagelbetts im Bereich der Nagelwurzel unter der schützenden Haut. Da laufend neue Zellen entstehen, werden ältere Zell-Generationen allmählich Richtung Nagelspitze verdrängt, was zum Nagelwachstum führt. Auf dem Weg zur Nagelspitze werden die Zellen immer flacher und beginnen sich übereinander zu schichten, wodurch die Nägel vom Nagelbett zur Nagelspitze hin dicker und auch härter werden. Ein Nagel wächst pro Tag etwa 1 mm, wobei die Geschwindigkeit mit dem Alter in der Regel abnimmt und auch von der Art des Nagels abhängt.

Nagelwachstums-
störungen

Ursachen für Störungen des Nagelbilds gibt es viele. Dazu gehören altersbedingte Veränderungen oder ungünstige äussere Einflüsse (Hitze, Kälte, starke mechanische Beanspruchung, UV-Strahlen, Kontakt mit Reinigungsmitteln, übertriebene Maniküre). Wird das Nagelbett beziehungsweise die Wachstumszone verletzt, kann das entsprechende Wachstumsstörungen nach sich ziehen. Aber auch körperliche Krankheiten können zu Nagelveränderungen führen. So etwa gewisse Hautkrankheiten wie die Schuppenflechte. 

   

Vitaminmangel?

Ein Vitaminmangel kann auch eine Ursache für eine Störung des Nagelbildes sein – namentlich ein Mangel an Biotin. Das Vitamin Biotin ist entscheidend am gesunden Wachstum und Aussehen der Nägel beteiligt.

Weitere Ursachen

Nicht zuletzt können Pilze die Nägel befallen (Nagelmykose) und Wachstum und Aussehen empfindlich stören. Auch ein ausgeprägter langfristiger Eisenmangel oder chronische Herz- und Lungenkrankheiten kommen als Ursache für ein auffälliges Nagelbild in Frage.

Bei sichtbaren Veränderungen der Finger- und Fussnägel, deren Ursachen nicht auf der Hand liegen, lohnt sich deshalb eine fachliche Beratung.